Zukunft Schenken / Spenden Aktion der DJK Spvgg Herten e.V. / Kunstrasen

   

Kunstrasenobjekte  

Spenden Aktion Betterplace

Hier geht's zum Spenden

-----------------------------

Aktion DiBaDu dein Verein 2015

Hier bitte Abstimmen

------------------------------

------------------------------

   

Sponsoren  

RevuePalastRuhr.gif
   

News  

   

Herten Sportanlage  

   

Fußballschule Dietz im August bei der DJK Spvg Herten

Ferienzeit ist für viele Kinder gleichbedeutend mit fußballloser Zeit. Eine Alternative bietet in den kommenden Sommerferien die Fußballschule Dietz. Vom 10.-12. August führt sie ein Feriencamp bei der DJK Spvg. Herten durch.

Im Mittelpunkt der dreitägigen Veranstaltung stehen ausschließlich das Thema Fußball, der Ball und die Förderung des Nachwuchses. Mit Schwerpunkten wie Koordination, Schnelligkeit, Wahrnehmung und natürlich Technik (Torschuss, Dribbling, Ballverarbeitung, Passen, Kopfball) wird alles geboten, was das Fußballerherz höher schlagen lässt. Die Einheiten werden in altersdifferenzierten Gruppen durchgeführt und – gemäß dem Motto „Trainieren wie Profis, trainieren mit Profis“  – auch von erfahrenen Persönlichkeiten geleitet. So gehören neben MSV-Legende Bernard „Ennatz“ Dietz u.a. die ehemaligen Bundesligakicker Markus Kranz, Wolfgang Funkel, Uwe Weidemann oder Markus Osthoff zum Trainerstab der Fußballschule. Dazu kommen junge, lizenzierte Trainer aktueller DFB-Nachwuchsleistungszentren. So macht Training nicht nur Spaß, sondern wird zu einem echten Erlebnis. Und gelernt wird  ganz nebenbei natürlich auch noch eine Menge.

Doch in den drei Tagen wird nicht nur schweißtreibend trainiert, sondern mit viel Spaß z.B. beim Technikwettbewerb um den „Ennatz-Cup“ gewetteifert, beim Fußball-Radar die eigene Schussstärke gemessen oder beim großen Abschlussturnier mit den Eltern das Erlernte direkt umgesetzt.  

Der Preis für die drei Tage beträgt ab 109 Euro (für Geschwisterkinder 89 Euro). Dafür erhalten alle Teilnehmer zusätzlich zu den Trainingseinheiten und den genannten anderen Leistungen auch das aktuelle Trikot der Fußballschule, einen Ball, täglich ein warmes Mittagessen, sämtliche Getränke, ein Abschiedsgeschenk, ihre Teilnehmerurkunde sowie eine Autogrammstunde mit allen Trainern.
Mitmachen können alle fußballbegeisterten Kids im Alter zwischen 5 und 14 Jahren.

 

Anmeldeflyer gibt es bei der DJK, Anmeldeformulare können aber auch ganz einfach unter www.fussballschule-dietz.de ausgedruckt werden. Weitere Infos gibt es unter 02382-9616797.

 

 

KATZENBUSCH Fast wäre den Fußballerinnen der DJK Spvgg. II eine dicke Überraschung gelungen. Letztlich unterlagen die Schützlinge von Michael Bärwolf aber beim Spitzenreiter SC Reken knapp mit 0:1.

85 Minuten lang schnupperten die Kreisliga-Frauen der DJK Spvgg. Herten II an der Sensation. Am Ende zog die Bezirksliga-Reserve beim SC Reken trotzdem den Kürzeren und unterlag mit 0:1. „Wir wussten um die Heimstärke der Rekener. Dass wir sie über 90 Minuten in den Griff bekommen, damit hatten wir nicht gerechnet“, erzählt Herten-Übungsleiter Michael Bärwolf – und ergänzt: „Wir wollten aus einer stabilen Deckung heraus spielen. Das ist uns meiner Meinung nach sehr gut gelungen. Dass unser Angriff darunter leidet, ist ja dann auch kein Geheimnis“, so Bärwolf.

Die Hertener, die wieder einmal einige Ausfälle verkraften mussten, verteidigten aufopferungsvoll und waren darüber hinaus auch noch mit dem Aluminium im Bunde. „Reken hat alles getroffen: die Latte, den Pfosten, aber nicht das Tor“, berichtet Bärwolf. Zumindest bis zur 85. Minute, als Melanie Schoppen erst drei Gegenspielerinnen umkurvte und anschließend den 1:0-Siegtreffer erzielte (85.). „Ich bin hochzufrieden mit meiner Mannschaft. Wir haben klasse verteidigt“, so Bärwolf. Um ein Haar wäre Lena Rammacher sogar noch das 1:1 gelungen. Ihr Schuss flog knapp über das SC-Tor (90.).

DJK Spvgg. Herten II: Romberg – Kliem, Habicht, Engsterhold, Lukic, Beutel, Hummel, Göritz (35. Bußmann), Rammacher, Strock, Daub (67. Grzegorcz)

Quelle & Bild : Hertener Allgemeine Online

 

KATZENBUSCH. Beim heimstarken VfL Senden holten die Bezirksliga-Fußballerinnen der DJK Spvgg. ein 3:3-Remis. Es hätte auch ein Auswärtssieg werden können...Der VfL gilt als die Heimmacht in der Bezirksliga. Das hatte sich offenbar auch bis den Katzenbusch rumgesprochen. „Senden hat erst ein Spiel zuhause verloren, und zwar gleich am ersten Spieltag“, weiß Kevin Korinth. Darüber hinaus hatten die Gäste auf dem Kunstrasenplatz mit der nötigen Standfestigkeit zu kämpfen und kamen deshalb auch nicht so schnell ins Spiel.

Lisa Skubsch leistete sich einen schlimmen Fehlpass, den Theresa Wellerdieck in die Führung für den VfL ummünzte 1:0 (7.). Daniela Klebeck konnte den Rückstand nach einem schönen Pass wieder egalisieren (15.), Anka Wöhrmann brachte die Gäste dann sogar mit 2:1 in Führung (34.) – was zeitgleich auch der Pausenstand war.

Andrea Vollmer stellte mit einem Distanzschuss kurz nach dem Wiederanpfiff das Remis wieder her – 2:2 (48.). Fünf Minuten später brachte Daniela Klebeck die Gäste erneut in Führung. Somit stand’s 2:3 (53.). Kurz darauf wurde Klebeck ihr dritter Treffer nach einer vermeintlichen Abseitsposition aberkannt. „Das war die größte Fehlentscheidung des Jahres“, ärgert sich Korinth. Zu allem Überfluss sah Klebeck wegen Meckerns noch die Gelb-Rote Karte (56.).

In Unterzahl gerieten die Hertener unter Dauerdruck. Zwar konnte Jeanette Romberg einen Handelfmeter parieren (89.) – aber nicht mehr den 3:3-Ausgleich durch Theresa Wellerdieck (90. +1).

DJK Spvgg. Herten: Romberg – Möller, Ilgen, Opatz, Mattukat, Kara, Klebeck, Hilse, Marquardt (83. Lukic), Skubsch, Wöhrmann (46. Rzytki/ 88. Beutel)

Quelle & Bild : Hertener Allgemeine Online

   

nächstes Event  

IGBCE Sommercup und Sommerfest

01.07.2017 - 10:00 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen


Link:
zum Event


Kubik-Rubik Joomla! Extensions
   

Besucher  

Heute 8

Gestern 126

Woche 134

Monat 1433

Insgesamt 82906

Aktuell sind 33 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   
Copyright © 2017 DJK Spvgg Herten e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© 2014-15 Offizielle Website der DJK Spvgg Herten.1907 e.V.