Pressemitteilung:
14. Kick-mit Schmidt-Mitternachtscup


Sehr geehrte Damen und Herren,
der „14 .Kick-mit Schmidt-Mitternachtscup" steht in den Startlöchern.

Besonderer Dank gilt wieder dem Hauptsponsor des Cups der Haustechnik Schmidt GmbH in Herten, die auch wieder als Namenssponsor fungiert und die DJK Spvgg Herten 1907 bei der Durchführung der Veranstaltung tatkräftig unterstützt.

Es ist wieder gelungen, ein attraktives Teilnehmerfeld auf die Beine zu stellen.
Folgende Teams werden versuchen, sich am Samstag, den 28.12.2019 in der Rosa-Parks-Schule-Herten ab 18:00 Uhr die Siegerkrone aufzusetzen:

Teilnehmerfeld 2019

TuS Haltern (Regionalliga West / Titelverteidiger)
TuS Ennepetal (Oberliga Westfalen / Neuling beim Cup)
SV Schermbeck (Oberliga Westfalen)
TuS 05 Sinsen (Westfalenliga)
SV Sodingen (Westfalenliga)
DSC Wanne-Eickel (Westfalenliga)
Spvgg Erkenschwick (Westfalenliga)
Viktoria Resse (Landesliga)
SV Wanne 11 (Landesliga / Neuling beim Cup)
BWW Langenbochum (Landesliga)
SSV Buer (Landesliga)
DJK Spvgg Herten (Kreisliga A)

Es geht es wieder um EUR 1.500,00 Preisgeld (1. EUR 700,00, 2. EUR 400,00, 3.+4. jeweils EUR 200,00). Titelverteidiger ist der TuS Haltern, der gleichzeitig auch der klassenhöchste Teilnehmer ist.
Die traditionelle Auslosung der Gruppen erfolgt am Montag, den 11.11.2018 ab 18.30 Uhr im RevuePalast Ruhr („ARD-Sportschau-Club“), Werner-Heisenberg-Strasse 2-4, 45699 Herten.
Eine gesonderte Einladung mit Informationen erfolgt noch.
Ich verbleibe mit
sportlichen Grüßen
Thorsten Gringel
Turnierorganisation

Pressemitteilung als PDF zum Download:
PM - 14. "Kick mit Schmidt" Mitternachtscup am 28.12.2019


Archiv ab Sept. 2019



50 Jahre "Alte Herren" 12.10.19



5:1 - Derbysieg geht an die Katzenbuschkicker


05.10.2019 - Derbysieg geht an die DJK Spvgg Herten – Katzenbuschkicker gewinnen 5:1 (3:1) gegen den SV Westerholt Unser erstes Heimspiel auf Asche in diesem Jahr war das Derby gegen den SV Westerholt. Gut erholt nach der 0:8 Niederlage beim Spitzenreiter TuS 05 Sinsen startete man gut in die Partie und schon nach 5 Minuten klingelte es im Tor von Westerholt. Nach Ecke von Marcel Meusener war Zinedin Islamaj mit dem Kopf zur Stelle und markierte mit einer Bogenlampe die frühe 1:0 Führung. Die körperlich sehr präsenten Westerholter probierten es häufig mit langen Bällen, doch unsere Abwehr hatte das gut unter Kontrolle, vor allem Ali Abdulkader verdiente sich heute ein Sonderlob. Nachdem Marcel im gegnerische Strafraum unsanft von den Beinen geholt worden ist, verwandelte unser Kapitän Ammar Akkaya den Strafstoß sicher zum 2:0 (14. Min.). Wir mussten verletzungsbedingt wechseln, für Marcel war nun Devin im Spiel und machte vorne im Sturm ordentlich Alarm. Leider konnten wir in der Abwehr nicht richtig klären und Westerholt kam auf 2:1 heran, doch wir hatten die richtige Antwort parat. Nach guten Pass von Devin Dzielak musste Caglar Özdemir nur noch zum 3:1 (27. Min.) einschieben, dies war auch gleichzeitig der Pausenstand. In der zweiten Halbzeit musste unsere Abwehrkette mit Hadi, Kadir und Ali vor allem Kontersituationen klären, doch auch unser Torwart hielt uns mit starken Paraden im Spiel. Ein schöner Pass von Konstantinos Bettas durch die Schnittstelle der Abwehr, Marcel nahm den Ball an, ging am Torwart vorbei und schob locker zum 4:1 (58. Min.) ein. Auch den Schlusspunkt setzte Marcel nach starker Vorarbeit von Mustafa Seker zum 5:1 (65. Min.) Derbysieg!!!

Fazit:
„Nach dem schlechten Spiel von letzter Woche, haben wir es heute wieder geschafft Fußball zu spielen. Auch wenn wir teilweise noch nicht immer die richtigen Lösungen finden, war das heute wieder ein Schritt in die richtige Richtung. Unsere junge Mannschaft entwickelt sich prächtig und wir sind stolz auf die Jungs und genießen nun den souveränen Derbysieg“, so das zufriedene Trainer Duo Thomas und Rick Dembowski.

DJK Spvgg Herten C-Jugend: Isleme – Chehade, Gülser, Abdulkader, Akkaya (1 Tor), Seker, Özdemir (1), Meusener (2), Islamaj (1), Al Jouni, Bettas und Dzielak