Jede Stimme zählt!
Auf zur Online-Abstimmungen!


HAALLOOOOO WELT✌️
Nachdem wir bereits mehrfach erfolgreich an Online-Abstimmungen teilgenommen haben, rufen wir euch erneut auf uns zu unterstützen. Es geht um 5.000€ als Vereinsspende von NETTO @netto_marken_discount . Bitte sucht über die Homepage von Netto ➡️https://www.netto-online.de/vereinsspende/vereinsspende.html⬅️ nach der DJK Spvgg Herten (PLZ 45699) und drückt auf den roten Daumen unten links, um für uns abzustimmen! Geht super schnell und einfach💪👍Jede Stimme zählt! Also teilt es gerne weiter bei Freunden, Familie und Bekannten, einfach alle die ihr kennt. DANKE❤️⚽💚

Euer Rick



U17 absolvieren erfolgreiche Vorbereitung


Die U17 Mädels unter den Trainerinnen Nadine, Nadine und Lena starteten im August mit der Vorbereitung auf die neue Saison. Mit insgesamt 18 Spielerinnen möchte man in der neuen Saison endlich angreifen und an die Leistungen vor der Corona-Pause anknüpfen. Lediglich einen Abgang zur 2. Damenmannschaft musste man verkraften.

Um die schwierige Saison mit zahlreichen Gegentoren zu vergessen starteten die Mädels mit einer Teamaktion, bei der sie die Gegentore, die auf ein Plakat geklebt waren, mithilfe eines Parcours Vergangenheit werden ließen, um anschließend das leere Plakat mit Begriffen zu füllen, die das Team ausmacht. Denn wenn die Mädels eins in der letzten Saison geworden sind, dann ist es ein Team.

Nach lediglich zwei Trainingseinheiten startete das Team am 14.08.2020 mit einem Freundschaftsspiel beim Lüner SV. Von Anfang an war die von Enise (Neu-Kapitänin) angeführte U17 die spielbestimmende Mannschaft. Man erarbeitete sich viele Torchancen, die leider nicht zum Erfolg führten. Der Gegner hielt dagegen, konnte aber keine nennenswerte Chance im Strafraum der Mädels verzeichnen. Die beste Chance in Halbzeit eins war ein ausgeführter Freistoß, der leider von der Lünener Torfrau gehalten werden konnte. In der zweiten Halbzeit knüpfte man an die gute Leistung aus der ersten Spielhälfte an, bekam sogar einen Elfmeter, den die Lünener Torfrau aber souverän parieren konnte. Bis zum Schluss gaben die Mädels nicht auf, konnten das verdiente Siegtor aber nicht erzielen. Nach dem Abpfiff ärgerten sich die Mädels, doch sie wissen, genau wie ihre Trainerinnen, dass noch eine Menge Arbeit vor ihnen liegt und sie sich weiterhin so verbessern werden, wie in der Vergangenheit.

Im zweiten Testspiel gegen SV Höntrop konnte man leider nicht an die Leistung im letzten Testspiel anknüpfen und unterlag dem starken Gegner mit 0:8. Ein kleiner Rückschlag, den das Team aber souverän verarbeitete und durch den die Trainerinnen neue Erkenntnisse zur Entwicklung der Mädels gewinnen konnten.

Wieder eine Woche später besuchte man die U15 der DJK Wattenscheid zum letzten Test in der Vorbereitung. Nach starken 20 min, in denen man das 1:0 erzielte, ließ die Leistung der Mädels nach und man kassierte drei Gegentore. In der zweiten Halbzeit konnte man sich aber erneut gute Chancen herausspielen, die leider nicht zum Erfolg führten.

Insgesamt sind die Trainerinnen mit der Entwicklung der Mädels und der Vorbereitung sehr zufrieden und ist gespannt auf das erste Meisterschaftsspiel am 05.09.2020 zuhause gegen TuS Harpen. Alle sind sich sicher, dass die kommende Saison für das Team eine starke Saison wird, in der man auch den ein oder anderen Sieg einfahren wird.


Jugend - Aktuelle Trainingszeiten


Die Jugendabteilung trainiert wieder!
Montags+Mittwochs (D/C/B-Jugend) und
Dienstags+Donnerstag (Minis, F/E-Jugend/weibliche B-Jugend)!
Falls Du Lust auf Fußball hast, schau einfach mal im Katzenbusch vorbei!!!



U17 halbiert Hinrunden Ergebnis gegen Victoria Habinghorst


Bei perfektem Fußballwetter reisten die Mädels von Nadine, Lena und Nadine zum Tabellendritten nach Habinghorst. Mit dem gleichen Kampfeswillen wie in der vergangenen Woche wollte man auch hier wieder unter Beweis stellen, dass man sich enorm entwickelt und verbessert hat.

Nach dem Verschlafen der ersten 15 Minuten des Spiels, zwei Gegentoren in der Anfangsphase und dem enormen Offensivdruck der Habinghorster Mädels kamen auch unsere U17 so langsam ins Spiel. Die zahlreich mitgereisten Eltern sahen vor allem in Halbzeit eins, dass ihre Mädels Fußball spielen konnten. Durch ein ruhiges Spiel am Ball und die Schnelligkeit der Stürmerin und Außenspielerinnen konnte man die ein oder andere hochkarätige Chance verzeichnen. Insbesondere der Pfostenschuss durch Pia zum Ende der ersten Halbzeit gab den Mädels Hoffnung. Sie nutze einen Ballverlust der Habinghorster Abwehr geschickt aus und schoss aus circa 20 Metern auf das leere Tor – leider gegen den Pfosten. Aber auch Habinghorst zeigte ihre Stärken und verwandelte in Halbzeit eins 5 mal den Ball ins Tor.

Nach dem Seitenwechsel spielten die Mädels weiterhin guten Fußball und entwickelten einige Chancen vor dem Habinghorster Tor. Doch wieder belohnte man sich nicht für die kämpferische Leistung, die man erneut an den Tag gelegt hatte. So konnte Habinghorst in der zweiten Halbzeit durch gut herausgespielte Chancen noch zwei weitere Tore auf ihrem Konto vermerken und das Spiel mit 7:0 gewinnen.

Erneut konnte unsere U17 das Ergebnis zur Hinrunde halbieren und trotz ihres jungen Alters immer besser in der Liga Fuß fassen. Wir sind stolz auf euch und freuen uns auf die nächsten Spiele in der Rückrunde. Am 21.03.2020 brauchen die Mädels eure Unterstützung. Dann empfängt man den FC Marl zum ersten Heimspiel der Rückrunde.



Unsere U17 2019/2020!




B-Juniorinnen

Training:
Dienstag und Donnerstags
17:00 Uhr - 18:30 Uhr

Ansprechpartnerinnen/Trainerinnen:
Lena Rammacher
Mobil: 0157 - 84 65 40 65
Nadine Rzytki
Mobil: 0157 - 34 49 79 55
Nadine Breitbach
Mobil: 0176 - 47 34 83 53
Torwarttrainerin
Anka Kessler
Mobil: 0157 79 07 31 92
Personal Trainer
Tim Töpfer
Mobil: 0157 79 49 14 89
Lara Töpfer
Mobil: 0157 86 49 51 08