U17 halbiert Hinrunden Ergebnis gegen Victoria Habinghorst


Bei perfektem Fußballwetter reisten die MĂ€dels von Nadine, Lena und Nadine zum Tabellendritten nach Habinghorst. Mit dem gleichen Kampfeswillen wie in der vergangenen Woche wollte man auch hier wieder unter Beweis stellen, dass man sich enorm entwickelt und verbessert hat.

Nach dem Verschlafen der ersten 15 Minuten des Spiels, zwei Gegentoren in der Anfangsphase und dem enormen Offensivdruck der Habinghorster MĂ€dels kamen auch unsere U17 so langsam ins Spiel. Die zahlreich mitgereisten Eltern sahen vor allem in Halbzeit eins, dass ihre MĂ€dels Fußball spielen konnten. Durch ein ruhiges Spiel am Ball und die Schnelligkeit der StĂŒrmerin und Außenspielerinnen konnte man die ein oder andere hochkarĂ€tige Chance verzeichnen. Insbesondere der Pfostenschuss durch Pia zum Ende der ersten Halbzeit gab den MĂ€dels Hoffnung. Sie nutze einen Ballverlust der Habinghorster Abwehr geschickt aus und schoss aus circa 20 Metern auf das leere Tor – leider gegen den Pfosten. Aber auch Habinghorst zeigte ihre StĂ€rken und verwandelte in Halbzeit eins 5 mal den Ball ins Tor.

Nach dem Seitenwechsel spielten die MĂ€dels weiterhin guten Fußball und entwickelten einige Chancen vor dem Habinghorster Tor. Doch wieder belohnte man sich nicht fĂŒr die kĂ€mpferische Leistung, die man erneut an den Tag gelegt hatte. So konnte Habinghorst in der zweiten Halbzeit durch gut herausgespielte Chancen noch zwei weitere Tore auf ihrem Konto vermerken und das Spiel mit 7:0 gewinnen.

Erneut konnte unsere U17 das Ergebnis zur Hinrunde halbieren und trotz ihres jungen Alters immer besser in der Liga Fuß fassen. Wir sind stolz auf euch und freuen uns auf die nĂ€chsten Spiele in der RĂŒckrunde. Am 21.03.2020 brauchen die MĂ€dels eure UnterstĂŒtzung. Dann empfĂ€ngt man den FC Marl zum ersten Heimspiel der RĂŒckrunde.



Unsere U17 2019/2020!




Heute im Visier,
unsere B-Juniorinnen


Heute im Visier - die U17 MĂ€dels
Ein Team, das erst seit dieser Saison eine komplette Mannschaft ist. Viele neue Spielerinnen und drei neue Trainerinnen (Lena Rammacher, Nadine Rzytki und Nadine Breitbach) aus der 1. Damenmannschaft bereicherten die vorher bestehende Mannschaft.

Auch wenn die Saison bisher noch nicht gut gestartet ist haben die selbsternannten EhrenbrĂŒder die Köpfe noch nicht hĂ€ngengelassen, sondern doppelt so hart trainiert, ihren Teamgeist gestĂ€rkt und den gegnerischen Mannschaften gezeigt, dass sie auch Fußball spielen können. Sie sind sich sicher, dass auch sie in der RĂŒckrunde mal zuschlagen werden und stĂ€rker denn je ihre Punkte einfahren werden.

Auch die Trainerinnen, fĂŒr die das ganze Trainer Da-Sein Neuland ist, sind stolz auf die bisher geleistete Arbeit der MĂ€dels und den stetigen Willen sich weiterzuentwickeln.

Wenn ihr auch ein Teil dieses großartigen Teams werden wollt, dann meldet euch bei uns. Trainiert wird immer dienstags und donnerstags von 17:30-19:00 Uhr.



Der neue Jugendvorstand


Der neue Jugendvorstand

Der neue Jugendvorstand der DJK Spvgg Herten wurde in Juni 2019 fĂŒr die nĂ€chsten 2 Jahre gewĂ€hlt.
Mit Daniela Klebeck (Jugendleiterin), Yvonne Kemke (GeschĂ€ftsfĂŒhrerin), Alexa Brachmann (Kassiererin), Nadine Karrasch (Beisitzerin), Nadine Breitbach (Beisitzerin) & Dominik Karrasch (sportlicher Leiter), (es fehlt Julia Hohenester, Stellvertretende Kassiererin), wird in den nĂ€chsten Jahren der Umbruch in der Jugendabteilung durchgefĂŒhrt.
Vielen Dank an die zahlreich erschienenen Eltern und Mitglieder der Abteilung fĂŒr das entgegengebrachte Vertrauen in die junge Truppe. Einzelvorstellungen des neuen Vorstandes und der Trainer gibt es in KĂŒrze.



B-Juniorinnen

Kontakt/Trainerinnen:
Lena Rammacher
Mobil: 0157 - 84 65 40 65
Nadine Rzytki
Mobil: 0157 - 34 49 79 55


Die Redaktion braucht EURE UnterstĂŒtzung!


Zur Zeit haben wir fĂŒr diese Mannschaft/diesen Bereich keine oder nur wenig Inhalte!
Wenn ihr Videos (auch externe), Fotos oder Texte habt schickt diese bitte an redaktion@djkspvggherten.de