WIR SIND WIEDER DA!!


Seit rund zwei Wochen darf der Ball im Katzenbusch wieder rollen. NatĂŒrlich nur unter strengen Auflagen eines Hygienekonzeptes, welches von der Stadt Herten genehmigt wurde.

Hier absolviert unsere U17 einen Technikparcours

FĂŒr alle eine doch eher ungewohnte Situation, unter diesen besonderen Bedingungen zu trainieren. Die Platzanlage, die entsprechend mit Wegen und Schildern vorbereitet wurde, darf nur mit Mund-/Nasenschutz betreten werden. Von dort aus geht es direkt weiter zu den Toiletten, wo jeder, der die Anlage betritt, 30 Sekunden die HĂ€nde waschen muss. Anschließend werden den einzelnen Spielern/-innen auf dem jeweiligen Trainingsfeld PlĂ€tze zugewiesen, die den Abstandsregeln von 1,5m entsprechen und an dem der Spieler/-in seine Wertsachen ablegen kann und dort wartet, bis das Training beginnt. Erst dort darf der Mund-/Nasenschutz abgenommen werden. Die Kabinen sind aufgrund der Regelungen leider noch nicht nutzbar und somit geschlossen. Das Training findet selbstverstĂ€ndlich auch unter Einhaltung der Abstandsregel und kontaktfrei frei statt. Nach dem Training findet sich jeder Spieler/in wieder an seinem zugewiesenen Platz ein, setzt den Mund-/Nasenschutz auf, geht zum HĂ€ndewaschen und verlĂ€sst die Platzanlage wieder.

Doch trotz der UmstĂ€nde ist es doch das Wichtigste , dass man seine Freunde wiedersehen und endlich das Hobby wieder ausĂŒben kann. Denn wir trainieren lieber so, als keinen Ball am Fuß zu haben. Der erste Schritt in die alte NormalitĂ€t ist getan und wir freuen uns auf weitere Lockerungen in der RĂŒckkehr zur AusĂŒbung unseres liebsten Sports.



Zu Hause tanzen statt draußen kicken


HA-Serie: Um fit zu bleiben, stellt sich die DJK SpVgg Herausforderungen
...und mehr lustige Aktionen

Herten-SĂŒd. Um die fußballfreie Zeit wĂ€hrend der Corona Phase bestmöglich zu ĂŒberbrĂŒcken, hat die DJK SpVgg Herten in den vergangenen Wochen diverse (Video-) Aktionen gestartet. ... Das berichtet Nadine Breitbach, aus dem Jugendvorstand. „Jede Abteilung und jede Mannschaft vermisst den Fußball zurzeit sehr und wir freuen uns alle darauf, uns auf dem Platz wiederzusehen“, so Nadine Breitbach. Bis dahin können sie sich wenigstens auf Video-Aufnahmen bei Facebook und Instagram sehen, ...
....Auch die 1. Damenmannschaft von Trainer Marc Bahl hat sich etwas ĂŒberlegt. Die „Katzenbuschladies“ nehmen an der Klopapier-Challenge teil. ... Der ganze Artikel aus der "Hertener Allgemeinen."



Die Party des Sports 2019


25. JANUAR 2019 - Interview mit Daniela Klebeck von der DJK Spvgg. Herten. Sie wurde bei der Party des Sports zur Fußballheldin des Jahres gewĂ€hlt.

[Alle Interviews auf: http://www.cityinfo.tv/party-des-sports-2019]



Frauen I / Bezirksliga

Kontakt:
Trainer Marc Bahl
Handy 0157-74114708

Frauen 2 / Kreisliga A

Kontakt:
Trainer Marco Schmidt
Handy 0173 - 2510595

Co-Trainer Frank Braun
Handy 0171 – 8165040
Unseer Ladies im Netz:


AUSZEICHNUNG

SAISON 07/08
Kreisliga A Staffel 16 - Vizemeister

SAISON 11/12
Kreisliga A Recklinghausen - Vizemeister

SAISON 12/13
Kreisliga A2 Recklinghausen - Vizemeister

SAISON 13/14
Meister Kreisliga A Recklinghausen
Aufstiegsspiel zur Bezirksliga 2.Platz

SAISON 14/15
Meister Kreisliga A Recklinghausen
Aufsteiger Bezirksliga ohne Punktverlust, Kreispokalfinalist Recklinghausen




SAISON 15/16 // 16/17 // 17/18
Bezirksliga-Vizemeister

SAISON 18/19
Bezirksliga-Dritter